Barbara Öhlzelt
Barbara Öhlzelt
Hand

Eine Geiß, die Wein gibt?
Seit wann gibt es denn das?

Um genau zu sein: Seit 2004. Denn in diesem Jahr vinifizierte Barbara Öhlzelt ihren ersten Jahrgang und etablierte sich am Markt. Sie produziert ausschließlich Weißweine mit Schwerpunkt auf Grünen Veltliner & Riesling. Ihr Mann, Vollblutgastronom Karl Schwillinsky, steht ihr dabei tatkräftig zur Seite - gemeinsam haben sie im Jahr 2007 den "Kamptal Verjus" aus der Taufe gehoben und sehr erfolgreich positioniert. Zurück zum Wein: Handarbeit ist für Barbara Öhlzelt im Weingarten ein großes Thema. Die Reben des Riesling Kogelberg sind 65 Jahre alt und werden komplett von Hand - also ohne Einsatz eines Traktors oder schwerer Maschinen - gepflegt. 

Alle ihre Weine stehen unter dem Symbol einer Ziege - der "Weinberggeiss" und werden im traditionellen Keller am Fuße des Seebergs vinifiziert. Ihr Sortiment gliedert sich in 2 Teile: Zum einen die Leichtweinlinie KITZ, sowie ausgesuchte, kräftigere Lagenweine aus Toplagen wie Seeberg, Heiligenstein und Kogelberg. Als Quereinsteigerin ist ihr Motto: "Bon Courage!"

 

Design: Anna Faber, Wien